Lange Freude an der Stoneware

Tipps


Lange Freude an der Stoneware


29.07.2021      

Verwandle auch du deinen Backofen in einen Steinbackofen!

Die Stoneware ist für den Backofen und auch für die Mikrowelle geeignet. Sie ist bis zu 230 °C hitzebeständig.

Bei den ersten Anwendungen benötigt die Stoneware etwas Fett. Ich nutze am liebsten Butterschmalz oder Kokosfett. So kann die noch offene Tonschicht ihre Antihalftschicht bilden, die sogenannte Patina.

Mit der untersten Einschubhöhe des Backofens und mit Ober/ Unterhitze erzielen wir die besten Backergebnisse.

Der Backofen muss nicht vorgeheizt werden. Die besondere Stoneware „plus“ kann auch leer vorgeheizt werden! Dazu mehr weiter unten.

Kleines, Tiefgefrorenes kann direkt auf der Stoneware verwendet werden (z.B. Pommes). Größere, tiefgefrorene Lebensmittel wie Fleisch und Geflügel müssen allerdings komplett aufgetaut werden.

Sehr wichtig ist es, dass unsere Formen immer mindestens zu 2/3 mit Speisen gleichmäßig belegt sind. Während des Backvorgangs niemals Wasser oder andere Lebensmittel nachträglich zufügen.

Die Reinigung per Hand ist einfach und geht schnell. Bei der Stoneware ist ein Zauberfix enthalten. Mit diesem entfernt man beim abgekühlten Stein die Speisereste und danach können wir wie gewohnt mit einer Spülbürste und Wasser reinigen. Ich selbst fülle meine Auflaufformen mit Wasser und lasse diese einwirken, dadurch ist die Stoneware ganz einfach zu reinigen.

Auch eine Reinigung in der Spülmaschine ist möglich, dadurch verliert die Stoneware jedoch ihre Patina und muss immer wieder gefettet werden.

Stoneware „plus“

Endlich ist sie da, die Stoneware die leer aufheizbar ist, und mit der wir ganz hohe Backofen Temperaturen nutzen können. Bis zu 260° C sind nun möglich.

Wenn ich nun ein paniertes Schnitzel, Röstis oder auch Steaks auf den vorgeheizten Stein gebe, bekomme ich ein wunderbares knuspriges Ergebnis.

Ich benötige viel weniger Fett auf der Stoneware. In der Pfanne benötige ich mehr davon!

Warum ich nicht gleich meinen Herd nutze? Dafür gibt es mehrere Gründe!

Vorteile die ich durch die Stoneware „plus“ zusätzlich nutzen kann, sind:

  • Ich habe dadurch weiterhin saubere Arbeitsflächen, denn das Fett spritzt nicht aus der Pfanne.
  • Ich stehe nicht permanent am Herd, um aufzupassen, dass nichts anbrennt.
  • Mein offenes Wohnen riecht dadurch nicht stundenlang nach angebratenem Essen.

Erkennungsmerkmal für die Stoneware „plus“ ist ein Muster auf der Unterseite des Steines!


Stoneware Grundset

Das perfekte Einsteiger-Set für die Stoneware-Küche!

#100312

Unsere Stoneware ist ein Naturprodukt. Das Grundset darf in der Steinofenküche nicht fehlen und ist besonders empfehlenswert, wenn man beginnt mit der Stoneware in der Küche zu arbeiten. Jedes der beiden Produkte kann einzeln genutzt werden, aber ist zusätzlich auch als Set einsetzbar.

Das Set besteht aus dem

Der Zauberstein, unser Stein ohne Rand, hat die Innenmaße eines Backblechs (38x30cm) und passt daher hervorragend in unsere Öfen. Er ist für die tägliche Küche ideal!
Verwendungsbeispiele:
Pizza, Flammkuchen, Pommes, Kroketten & Co, Fischstäbchen, Brötchen, Gebäck, Kekse, Zöpfe und nicht saftende Hefe und Obstkuchen u.v.m.

Die rechteckige Ofenhexe, für alles was einen Rand benötigt!
Verwendungsbeispiele:
Lasagne, Gratins, Aufläufe, Ofengemüse, Paniertes, Baklava, Würstchen, Pommes, Frikadellen, Rouladen, Gulasch, Flache Braten, Fisch, Geflügel (zerteilt), Blechkuchen, Brötchen, Brownies, Crumble u.v.m.

Nutzt man das Set zusammen, dann legt man den Zauberstein auf die Ofenhexe. Sehr gut für „all in one“-Gerichte geeignet.

Unsere Stoneware ist einzigartig

  • Garantie von 3 Jahren.
  • zu 100% aus Naturmaterial hergestellt
  • Backwaren bilden eine tolle Kruste
  • Fleisch bleibt zart und saftig
  • auch in der Mikrowelle einsetzbar
  • beim Servieren in der Stoneware, bleibt das Essen sehr lange warm
  • Einfache Reinigung

Einige Set-Inspirationen

  • Die Ofenhexe mit Gemüse füllen und auf den Zauberstein Kartoffeln arrangieren.
  • In der Ofenhexe Rouladen (ohne anzubraten) mit Sauce geben und den Zauberstein als Deckel nutzen.
  • Die Ofenhexe mit Paprikagemüse und Lachs füllen und auf den Zauberstein ½ Kartoffeln legen.

KATEGORIEN

TAGS

ARCHIV